Die Köpfe der Heiligen Drei Könige

Im Dom zu Köln befinden sich wertvolle Reliquien, die Köpfe der Heiligen Drei Könige. Die mutmaßlichen Schädel der Weisen aus dem Morgenland liegen dort in einem goldenen Schrein. Mutmaßlich deshalb, weil es im Mittelalter einen schwunghaften Handel mit Reliquien gab und daher die eine oder andere schon einmal gefälscht wurde. Die Heiligen Drei Könige sind zudem generell etwas strittig. Am 23.Juli 1164 soll jedenfalls Erzbischof Rainald von Dassel die Gebeine nach Köln gebracht haben.